Morning Pages (20)

Warum ist man im Halbschlaf so unglaublich überzeugt von sich?

Da kann tags sonst was passieren, zum Beispiel ein Gespräch mit Vorgesetzten darüber, wie die eigene Arbeit gerade eine Richtung einschlägt, die einen falschen Trend darstellt. Oder man vergisst wichtige Dinge. Wie zu essen. Oder Wäsche zu waschen. Kann ja mal passieren.

Aber all diese völlig fiktiven Beispiele persönlicher Inkompetenz helfen nicht darüber hinweg, nachts um 4:38 völlig und absolut sicher zu sein, dass das Telefon kaputt ist und eine falsche Uhrzeit anzeigt, weil ES 6.30 SEIN MUSS. Warum? Weil! Ja, da kann man natürlich eine Stunde wach liegen und nicht am Morgen vor einem Strategiemeeting ausgeruht sein.

Nein, lieber Körper. Das wäre aber auch wirklich zu viel verlangt.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s