Morning Pages (18)

Mit Streit und Wut und Verletzlichkeit ist es ja so:

Da sagt jemand, nennen wir die Person p1 etwas, und das löst in Person p2 eine Energiemenge n(max) aus. Wenn nun p1 eine Person ist, die ihr Verhalten an das Wesen der Personen um sie herum anpasst, dann kann folgendes passieren:

Prozess A: P1 schnappt aus, ist laut, gestikuliert und rumort, läuft hin und her und baut damit in einer sehr schnell fallenden Kurve n(max) ab. Das geht aber nur, wenn p2 im Gegenzug auch eine ist, die laut wird, gestikuliert, rumort, hin und her läuft und dann ihre jeweilige n(max) abbaut, sodass, wenn n=0, sich beide wieder im Arm liegen, knuddeln, herzen und darüber reden und verzeihen können. P1 und p2 schnappen wieder ein und alles ist gut.

Prozess B: Ist p2 aber von einem nicht so aufbrausendem Wesen, dann verhält es sich anders, denn dann kann p1 ihre n(max) nicht durch eine Reaktion mit schnellem Energieverlust abbauen. Dann flacht die Kurve sehr langsam ab, denn Energieverlust, der nach innen gerichtet ist, ist deutlich weniger effizient. Der Prozess kann dann im Gegenzug zu Prozess A das etwa Zehnfache an Zeit kosten. Nichts desto trotz ist es aber machbar, und natürlich gibt es weniger Gezeter und weniger Drama, und auch hier schnappen p1 und p2 letztlich wieder ein und alles ist gut.

So, damit ist das auch mal geklärt.

20180127_141347.jpg

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s